Gästebuch!
Einträge: 4    |    Aufrufe: 2272

« Homepage    |    Eintragen »



 
Doris schrieb am 25.03.2009 - 19:23 Uhr

Text Das Buch ist der absolute Wahnsinn.Ich freue mich, dass es noch Menschen gibt die unsre Kinder ernst nehmen.Und wissen wie sie ihnen das Leben verschönern können.

Ich freu mich schon auf das nächste Buch!!!

Liebe Grüße
Doris Schneider


E-Mail

erwin pitschmann schrieb am 25.03.2009 - 06:43 Uhr

19. März 2009 |Leserbriefe |
Seite 59
Kleine Zeitung

Frage der trauernden Die Schüler von Winnenden an die Gesellschaft AP/KIENZLE

KINDERN WERTSCHÄTZEND BEGEGNEN

„Was können alle besser machen?“ Diese Frage der trauernden Schüler von Winnenden an die gesamte Gesellschaft sagt mehr als tausende Worte. Warum dieses schreckliche Unglück passiert ist? Unser Erfolg in Beruf und Gesellschaft hängt von der Wirkung ab, die wir bei anderen erzielen. Das Interesse bei Kindern und Jugendlichen wecken wir nur, wenn diese merken, dass man ihnen zuhört, sie ernst nimmt, sich mit ihnen beschäftigt und Zeit für sie hat. Kinder sind das Wichtigste, was uns anvertraut ist. Sie zu verstehen, ihnen wertschätzend zu begegnen, sie zu achten und zu lieben, ist das Beste, was wir tun können.
Ein Kind zu lieben heißt aber auch, die Welt mit seinen Augen zu sehen und es in seiner Einmaligkeit ernst zu nehmen. Kinder haben das Recht, so zu sein wie sie sind. Wir müssen zu unseren Kindern wieder die richtige Beziehung aufbauen. Nur in einer funktionierenden Beziehung gibt es keinen Platz für Angst und Stress. Was nie fehlen darf, ist Lob – man kann in Kinder nichts hineinprügeln, bestenfalls herausstreicheln – und Humor, welcher Sauerstoff für alltagsgeplagte Seelen ist.

Vater und Trainer
Erwin „Pitschi“ Pitschmann,
St.Georgen/Längsee


HomepageE-Mail

Familie Uitz schrieb am 24.03.2009 - 22:12 Uhr

Lieber Pitschi,

nochmals recht herzlichen Dank für die berührende und einzigartige Präsentation.Du ziehst wirklich die Menschen an. Das zeigt wie gut dein Umgang mit Kindern ist.

Zu deinem Buch können wi dir nur ein sehr grosses Lob aussprechen. Es ist für alle zum Lesen die mit Kindern zu tun haben.Wir haben es in einer Nacht verschlungen.

Auch das du nicht nur dieses Buch geschrieben hast, sondern Kinder sind mein Leben eine Einrichtung wird, wo gemeinsam noch sehr viel für Kinder bewegt werden wird.

Nochmals Gratulation und unseren höchsten Respekt für alles, was du den Kindern gibst.

Lg Ottilie und Josef Uitz


E-Mail

Armin Götzhaber schrieb am 18.03.2009 - 21:46 Uhr

Lieber Pitschi!

Danke für dein lehrreiches Buch .

Natürlich habe ich mich sofort rein gestürzt , und du hast recht . Natürlich habe ich mit dem empfohlenen Kapitel 6 angefangen .

GRATULATION DU BIST AM RICHTIGEN WEG !!!

Ganz Liebe Grüsse Armin


E-Mail

 
Seiten:
- 1 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!